Tesch Riesling unplugged trocken 2013

Eine hellgelbe Farbe ziert diesen Riesling im Glas. Der sehr mineralische Wein riecht nach weißfleischigen Pfirsichen, Kiwi, Limette, Zitronengras und einfach Riesling pur. Im Mund ist er angenehm spritzig, trocken, gerade und trinkfest. Leicht in seiner Erscheinung, sehr trocken im Stil mit einem animierenden Trinkfluß.

Unplugged steht in der Rock- und Popmusik für musikalische Darbietungen im kleinen Rahmen, die es dem Interpreten erlauben sein Publikum in sehr persönlicher Atmosphäre direkt zu erreichen. Ohne elektronische Verstärkung und technische Verzerrung können sich die Musiker mit ihrem Programm unverfälscht und ungezwungen entfalten. Das Prinzip Unplugged steht im Zeitalter der technischen Reproduzierbarkeit und der Massenprodukte für die Besinnung auf handwerkliche Fähigkeiten und für die Erkenntnis, dass nicht jede Innovation und jeder Trend die Musik automatisch besser macht. Das Team vom Weingut Tesch hat diese Idee auf ihr Thema, den Riesling übertragen. Ein feines Säurenetz umspielt die volle Rieslingfrucht dieses Kabinett-Wein.